Lokalnachrichten

Scharfrichter und Abdecker in der Frühen Neuzeit

Von Martin Siemer, (Kommentare: 0)

Wildeshausen. Der Bürger- und Geschichtsvereins (BGV) Wildeshausen setzt am morgigen Mittwoch, 15. Januar um 20 Uhr seine Reihe „Geschichte im Rathaus“ fort. Den Auftakt in diesem Jahr macht Dr. Gisela Wilbertz mit einem Vortrag über „Scharfrichter und Abdecker in der Frühen Neuzeit ... in Wildeshausen und anderswo“.

Der Eintritt zur Geschichte im Rathaus beträgt vier Euro.

Amtsfreiheit gesperrt

Von Martin Siemer, (Kommentare: 0)

Harpstedt. Die Ortsdurchfahrt Harpstedt wird im Bereich der Amtsfreiheit am Mittwoch, 15. Januar ab 9 Uhr gesperrt. Die Sperrung beginnt am Tielingskamp und setzt sich in Richtung Dünsen fort und wird mehrere Stunden andauern. Grund sind Baumfällarbeiten, teilt die Verwaltung des Fleckens heute mit.

Winterzauber und Betriebsbesichtigung

Von Martin Siemer, (Kommentare: 0)

Harpstedt/Beckeln. Zwei spezielle Führungen bieten die Gästeführer der Samtgemeinde Harpstedt an. Am Sonntag, 19. Januar verspricht Anke Rüdebusch „Winterzauber“. Treffpunkt für den 1,5 Kilometer langen Spaziergang ist der Amtshof in Harpstedt. Teilnehmer zahlen einen Kostenbeitrag von 3 Euro, Kinder bis einschließlich 14 Jahren dürfen kostenlos teilnehmen.

 

Einbruchdiebstahl in Zahntechniklabor

Von Martin Siemer, (Kommentare: 0)

Wildeshausen. Unbekannte Täter verschafften sich in der Nacht vom 10. auf den 11. Januar (Freitag auf Sonnabend) Zugang zu einem Zahntechniklabor an der Westerstraße in Wildeshausen. Aus den Räumlichkeiten wird ein etwa 200 kg schwerer Wertschrank samt Inhalt entwendet. Mit dem Schrank entfernen sich die Täter vom Tatort.

In unmittelbarer Umgebung wird eine Sackkarre vorgefunden.Hinweise sprechen dafür, dass diese zum Abtransport des Wertschranks verwendet wurde.

 

Pkw fährt auf Sattelzug auf

Von Martin Siemer, (Kommentare: 0)

Wildershausen – 15000 Euro Schaden sind das Ergebnis eines Auffahrunfalls am heutigen Montagmorgen auf der Autobahn A1. Gegen 8.15 Uhr prallte der Fahrer eines Pkw auf einen vorausfahrenden Sattelzug. Offenbar hatte der der 61-Jährige aus Hagen in Nordrhein-Westfalen den vor ihm auf dem Hauptfahrstreifen in Richtung Bremen fahrenden Lkw zu spät erkannt. Beide Fahrer blieben beim dem Unfall unverletzt.