Mitglieder leben für das Orchester

(Kommentare: 0)

Gute Stimmung zeichnet Musikkorps Wittekind aus

Wildeshausen (msi/pm). So erfolgreich das diesjährige Eröffnungskonzert verlaufen ist, so positiv blickte das Musikkorps Wittekind jetzt bei der Jahreshauptversammlung auch auf das vergangene Jahr zurück. Eine solide Haushaltlage und gute Stimmung bei den Mitgliedern kennzeichneten die Versammlung.

Dirigent Ingo Poth lobten den Einsatz vieler Mitglieder und Helfer beim Eröffnungskonzert. Besonders hob er dabei die Jugendlichen im Orchester hervor, die sich in diesem Jahr vollkommen eigenständig um die Moderation gekümmert hatten.Viele Mitglieder würden für das Orchester leben und ohne diese Menschen funktioniert ein Verein schlicht nicht, betonte Poth.

Piet Bürster, Marvin Pöperny, Alina Pöperny und Cornelia Wolter (von links) wurden während der Jahreshauptversammlung des Orchesters geehrt. Foto: Musikkorps
Piet Bürster, Marvin Pöperny, Alina Pöperny und Cornelia Wolter (von links) wurden während der Jahreshauptversammlung des Orchesters geehrt. Foto: Musikkorps

Neben zahlreichen Auftritten war der Höhepunkt des vergangenen Jahres der Besuch der Elbphilharmonie in Hamburg. Ein solcher vom Orchester mitfinanzierter Ausflug ist nur durch viele Auftritte innerhalb des Jahres und Spenden möglich, resümierte Cornelia Wolter, Geschäftsführerin des Musikkorps.

Wolter selbst gehörte während der Jahreshauptversammlung zu den Jubilaren, die für ihre langjährige Orchesterzugehörigkeit geehrt werden. Wolter ist seit 25 Jahre dabei, Marvin Pöperny, Alina Pöperny und Piet Bürster seit zehn Jahren.

Positiv blickt das Musikkorps auch in die kommenden Monate. Zu den Auftritten beim Gildefest in Wildeshausen steht erstmals auch ein Kurkonzert in Wilhelmshaven auf dem Programm. Zur Vorbereitung auf den Huntesommer gibt es einen gemeinsamen Workshop mit dem Blasorchester Wildeshausen (BLOW). Auftritte bei den Schützenfesten in Lohne, in Brettorf und in Borgfeld bei Bremen sind ebenso geplant.

Weiter ausgebaut werden soll die Nachwuchsförderung. Dies ist nur mit Förderern möglich, die sich auf der Webseite des Orchesters unter www.musikkorpswittekind.de über die Fördermöglichkeiten informieren können.

Zurück

Einen Kommentar schreiben