Regionalnachrichten

Heute haben Sie die Wahl

(Kommentare: 0)

Wildeshausen/Landkreis. Am heutigen Sonntag, 24. September, finden die Wahlen zum 19. Bundestag statt. Im Wahlkreis 28 mit der Stadt Delmenhorst, dem Landkreis Oldenburg und dem Landkreis Wesermarsch sind rund 230.000 Bürgerinnen und Bürger aufgerufen, ihre Stimme abzugeben.

Die Wahllokale sind seit 8 Uhr geöffnet und bleiben dies bis 18 Uhr.

Hier auf die-hunte.de finden Sie laufend die aktuellen Ergebnisse aus dem Wahlkreis 28. Die Daten werden von der Kommunalen Datenverarbeitung (KDO) aus Oldenburg übernommen.

Weiterlesen …

Ein sauberes Ergebnis

(Kommentare: 0)

Seit 1974 ruft der Landkreis Oldenburg alljährlich zum Wettbewerb „Aktion Saubere Landschaft“ auf. Foto: Martin Siemer

Von Martin Siemer

Landkreis. Seit 1974 ruft der Landkreis Oldenburg alljährlich zum Wettbewerb „Aktion Saubere Landschaft“ auf. In diesem Jahr beteiligten sich 87 Schulen, Vereine, Organisationen und Gemeinschaften an der landkreisweiten Aufräumaktion. Landrat Carsten Harings würdigte bei der Preisvergabe am Mittwoch das große Engagement der freiwilligen, ehrenamtlichen Landschaftsschützer. „Sie können stolz sein auf die Ergebnisse, die sie vor Ort erzielt haben“ lobte der Landrat.

Weiterlesen …

Spaziergänge durch die Geschichte

(Kommentare: 0)

Spazierengehen in der Stadt Wildeshausen um 1900: Das Bild zeigt eine Szene auf der Huntebrücke, im Hintergrund Zwischenbrücken. Bild: Sammlung Kolloge

Von Martin Siemer

Landkreis. Die Zeit der Strandbesuche scheint endgültig vorbei, das Grau des frühen Herbstes legt sich über den Landkreis. Die dicken Mauern der Alexanderkirche oder die kuscheligen Waggons der Museums-Eisenbahn „Jan Harpstedt“ bieten am Wochenende ein attraktives Alternativprogramm.
Die große Basilika in Wildeshausen steht im Mittelpunkt des Festivals „Genuss am Fluss“ in Wildeshausen. Am Sonntag, am „Tag des offenen Denkmals“, gibt es viel über die Kirche und ihre Geschichte zu erfahren.

Weiterlesen …

Erhalt von Natur und Umwelt

(Kommentare: 0)

Die Naturschutzstiftung des Landkreises Oldenburg zeichnete auch in diesem Jahr wieder Menschen aus, die sich für den Erhalt von Natur und Umwelt einsetzen. Foto: Martin Siemer

Von Martin Siemer

Wildeshausen/Landkreis. Seit 25 Jahren gibt es die Naturschutzstiftung des Landkreises Oldenburg. Und ebensolange verleiht die Stiftung jährlich den Umweltschutzpreis. Umwelt und Natur unterliegen stetigen Wandlungen. Straßen werden gebaut, Wohn- und Gewerbegebiete entstehen. „Können wir es uns weiter leisten, die Lebensräume unserer Mitgeschöpfe einzuschränken“, fragte Michael Feiner, Kuratoriumsvorsitzender der Stiftung während der kleinen Feierstunde im Kreishaus. Umso wichtiger sei es, dass es Menschen gibt, die sich für den Erhalt von Natur und Umwelt einsetzen.

Weiterlesen …

Morde sprengen jede Vorstellungskraft

(Kommentare: 0)

Daniela Schiereck-Bohlemann, Oberstaatsanwalt Thomas Sander, Arne Schmidt und Johann Kühme informierten über die Ermittlungen in der Tötungsserie Niels H. Foto: Martin Sieme

Von Martin Siemer

Oldenburg. Das, was die Ermittler der Sonderkommission Kardio im Fall des ehemaligen Krankenpflegers Niels H. in den vergangenen drei Jahren feststellten, hat selbst erfahrene Kriminalisten betroffen gemacht. „Die Erkenntnisse über das grauenhafte Wirken von Niels H. in Oldenburg und Delmenhorst erschrecken noch immer und sprengen jede Vorstellungskraft“, sagte der Oldenburger Polizeipräsident Johann Kühme am Montagmorgen während einer gemeinsamen Pressekonferenz von Staatsanwaltschaft und Polizei.

Weiterlesen …