Kulturnachrichten

Outdoorparadies Island

Von Martin Siemer, (Kommentare: 0)

Auf Island erlebt man wilde, ungezügelte Natur; sei es nun in Form atemberaubender Landschaftsszenerien, tosender, urwüchsiger Wassermassen oder stetig wechselnder klimatischer Bedingungen.

Wildeshausen (msi/pm). Rau, wetterumtost und kaum besiedelt oder auch ursprünglich, faszinierend und dramatisch, so könnte man Island kurzerhand beschreiben. Doch in diesem einzigartigen nordischen Land steckt viel, viel mehr und es lohnt sich genauer hinzusehen. Wer nicht persönlich nach Island kann, der kann die Insel am kommenden Sonntag, 2. April, um 11.15 Uhr bei der Matinee am Sonntag im LiLi-Servicekino erleben.

Weiterlesen …

Sonderlinge im Orchester

Von Martin Siemer, (Kommentare: 0)

Waldhörner, Baritonsaxophon, Altsaxophon, Bassklarinette, Oboe, Fagott (vorne von links) gehören zu die Sonderlingen beim Musikkorps Wittekind und sind während des Eröffnungskonzerts am 1. April in der Widukindhalle zu hören. Foto: Musikkorps

Wildeshausen (msi/pm). Nur noch wenige Tage, dann geht das Eröffnungskonzert 2017 des Musikkorps Wittekind über die Bühne. Am kommenden Sonnabend, 1. April, um 20 Uhr, stellt das Orchester sein aktuelles Konzertprogramm in der Widukindhalle vor. Die letzten Wochen sind geprägt von einer intensiven Ensemblearbeit. Dazu gehörte auch ein Probenwochenende im Haus Marienstein in Endel bei Visbek.

Weiterlesen …

Swingende Premiere

Von Martin Siemer, (Kommentare: 0)

Eine kleine Jazzmusik begeisterte die Jazzfreunde in Wildeshausen. Foto: Martin Siemer

Von Martin Siemer

Wildeshausen. Für Zuhörer wie Band war das Konzert von “Eine kleine Jazzmusik“ am Sonnabend im historischen Rathaussaal eine Premiere. Und wenn man dem Applaus des Publikums als Gradmessern nimmt, dann war es sicherlich nicht der letzte Auftritt der Band um Bandleader Volker Reckeweg. Swingen und überaus abwechslungsreich bestritt das Septett den Abend bei den Jazzfreunden Wildeshausen.

Weiterlesen …

"A Contemporary Evening"

Von Martin Siemer, (Kommentare: 0)

Das Bolschoi-Ensemble tanzt zur Musik von Igor Strawinsky, Carl Czerny und Leonid Desyatnikov. Fotos: Damir Yusupov

Wildeshausen (msi/pm). Live können die Zuschauer am Sonntag, 19. März, um 16 Uhr im LiLi-Servicekino das Zusammentreffen einiger der besten Tänzer der Welt und den Meistern des zeitgenössischen Choreografie erleben. Bei der Liveübertragung stellt sich das Bolschoi-Ballett einer neuen Herausforderung in Jerome Robbins "The Cage", Harald Landers "Études" und Alexei Ratmanskys "Russian Seasons".

Weiterlesen …

Leicht – luftig – duftig

Von Martin Siemer, (Kommentare: 0)

Den Swing der 1930er und 1940er Jahre bringt „Eine kleine Jazzmusik“ mit zum Konzert nach Wildeshausen. Foto: Eine kleine Jazzmusik

Wildeshausen (msi/pm). Swing der 1930er und 1940er Jahre bekommen die Jazzfreunde Wildeshausen am kommenden Freitag, 18. März geboten. Dann spielt um 20 Uhr „Eine kleine Jazzmusik“ im historischen Rathaussaal. Hamburgs „feine“ Jazzband bringt dann auch einige der 1950-er Count Basie Band mit in die Huntestadt. Karten können ab sofort reserviert werden.

Weiterlesen …