Kulturnachrichten

Liebevoll melancholischer Blick auf die Welt

Von Martin Siemer, (Kommentare: 0)

Ulrike Schlüter (rechts) war die Erste, die den Geschichtsband „Freimütig gesprochen“ kaufte und von der Autorin Maria Anna Stommel signieren ließ. Foto: Martin Siemer

Von Martin Siemer

Wildeshausen. Wohl 500 selbstverfasste Gedicht umfasst der Fundus von Maria Anna Stommel. Und aus diesem umfangreichen Material hat die Wildeshauserin die Gedichte ausgewählt, die sie in ihrem ersten Lyrik Band „Freimütig gesprochen“ veröffentlicht. Ab dem kommenden Wochenende ist die Gedichtsammlung in allen Buchhandlungen erhältlich.

Weiterlesen …

Traditioneller Jazz aus Holland

Von Martin Siemer, (Kommentare: 0)

Am Sonnabend, 13. Mail, spielen die Pim Toscani's Jazz Allstars ab 20 Uhr im historischen Rathaussaal in Wildeshausen. Foto: Pim Toscani

Wildeshausen (msi/pm). Der nächste Konzertabend der Jazzfreunde Wildeshausen verspricht traditionellen Jazz vom feinsten. Am Sonnabend, 13. Mail, spielen die Pim Toscani's Jazz Allstars ab 20 Uhr im historischen Rathaussaal. Karten für das Konzert gibt es bereits jetzt auf der Webseite der Jazzfreunde.

Weiterlesen …

Das Leben in der Thermoskanne

Von Martin Siemer, (Kommentare: 0)

Das Leben in der Thermoskanne beschreiben die Schauspielerinnen und Schauspieler des Improtheaters Bremen im LiLi-Servicekino in Wildeshausen. Foto: Heike Schlachter

Wildeshausen (msi/pm). Längst ist das Improtheater Bremen auch in Wildeshausen kein Geheimtipp mehr. Deshalb gastiert das Ensemble bereits am 7. Mai erneut im LiLi-Servicekino in der Huntestraße 11. Die Aufführung beginnt um 20 Uhr und widmet sich dieses Mal ganz den Gegenständen, die das Publikum mit ins Theater bringt. Das kann das ungeliebte Geschenk vom vergangenen Weihnachtsfest sein oder auch ein abstruses Mitbringsel aus dem letzten Urlaub.
Karten gibt es ab sofort zum Preis von 15 Euro ab sofort an der Kinokasse oder online über Kinoheld.de.

Weiterlesen …

Musik, echt und handgemacht

Von Martin Siemer, (Kommentare: 0)

Achim Bütow, Franz kl. Holthaus, Helmut „Eddy“ Ostendorf und Joachim „Conga“ Decker (von links) sorgten im WiTZ einmal mehr für tolle Stimmung. Foto: Martin Siemer

Von Martin Siemer

Wildeshausen. Echte, alte handgemachte Musik kommt immer wieder gut an, gerade in Zeiten, in der die Unterhaltung vielfach aus elektronischem Equipment stammt. Deshalb verwunderte es auch nicht, dass „The (G)Oldies“ am Sonnabendabend im Wildeshauser Tanzzentrum wieder einmal eine durchweg volle Tanzfläche vor sich hatten. Das Quartett griff wieder tief in die Oldie- und Schlagerkiste und begeisterte das überwiegend reifere Publikum mit tollem Sound.

Weiterlesen …

The (G)Oldies sind wieder da

Von Martin Siemer, (Kommentare: 0)

„The (G)Oldies“ sind wieder auf Tour. Am kommenden Sonnabend, 22 .April, lädt das Quartett zu Schlager- und Oldie-Dance-Night ins Wildeshauser Tanzzentrum „WiTZ“ ein. Foto: Beumelburg

Wildeshausen (msi). „The (G)Oldies“, liebevoll auch die „Goldene Renterbänd“ genannt, sind wieder auf Tour. Am kommenden Sonnabend, 22. April, lädt das Quartett zur Schlager- und Oldie-Dance-Night ins Wildeshauser Tanzzentrum „WiTZ“ ein. Die Konzertbesucher dürfen sich wieder auf echte, handgemachte Musik mit den besten Oldies und den schönsten Schlagern freuen. Der Erlös des Konzerts kommt wie immer der Honduras-Hilfe zugute, für die sich „The (G)Oldies“ seit Jahren engagieren.

Weiterlesen …