Kirchenlieder, Gospel und Pop mit „Chorona“

(Kommentare: 0)

Ostermontagskonzert in der Alexanderkirche in Wildeshausen

Wildeshausen (msi/pm). Musikalische Gäste gestalten am Ostermontag, 17. April, das Ostermontagskonzert in der Alexanderkirche. Um 20 Uhr ist der Huntloser Frauenchor „Chorona“ zu hören. Der Gospelchor Joyful Voices, der das Konzert traditionell bestreitet, bereitet sich intensiv auf großen Auftritt am 28. Mai beim Deutschen Evangelischen Kirchentag in Wittenberg vor.

Der Chor „Chorona“ verspricht beim Ostermontagskonzert in der Alexanderkirche bekannte Titel wie „The Rose“, „What a wonderful world“, „Dreaming“ oder das berühmte „Halleluja“. Foto: Chorona
Der Chor „Chorona“ verspricht beim Ostermontagskonzert in der Alexanderkirche bekannte Titel wie „The Rose“, „What a wonderful world“, „Dreaming“ oder das berühmte „Halleluja“. Foto: Chorona

Den Chor „Chorona“ gibt es seit Oktober 1990, damals noch als Jugendchor gegründet.
Im Repertoire finden sich moderne Kirchenlieder, Gospel und Pop, eben alles, was Spaß macht. Das erwartet die Zuschauer auch beim Konzert in der Alexanderkirche. Zu hören gibt es bekannte Titel wie „The Rose“, „What a wonderful world“, „Dreaming“ oder das berühmte „Halleluja“.
„Chorona ist hauptsächlich in Gottesdiensten in Huntlosen zu hören, aber auch bei Hochzeiten und anderen Feierlichkeiten. Musikalisch wurden auch schon eine eine Vernissage und eine Abiturientenverabschiedung durch die 28 Sängerinnen gestaltet.
Chorleiterin ist Berit Schrinner.
Der Eintritt zum Ostermontagskonzert ist frei, um eine Spende wird gebeten.

Zurück

Einen Kommentar schreiben