Pingsten ward fiert

In nicht mal einen Jahr ist wieder Gildefest

Von Martin Siemer, (Kommentare: 0)

Es dauert nur 344 Tage bis es wieder heißt „Pingsten ward fiert“. Foto: Martin Siemer

Von Martin Siemer

Wildeshausen. Am späten Sonnabendnachmittag hatte Alexander Dünzelmann mit einem platzierten Treffer des Papagoy von der Vogelstange geholt und sich damit zum Kinderschützenkönig der Wildeshauser Schützengilde gemacht. Um 22 Uhr schaltete er die Gildeuhr an der Westerstraße wieder ein. Sie zählt die Tage bis zum nächsten Gildefest. Und alle Gildefans können sich freuen. Es dauert nur 344 Tage bis es wieder heißt „Pingsten ward fiert“.

Weiterlesen …

Senioren feiern Gildefest

Von Martin Siemer, (Kommentare: 0)

600 Senioren feierten am Sonnabendnachmittag auf Einladung der Wildeshauser Schützengilde im Festzelt auf dem Gildeplatz. Foto: Martin Siemer

Von Martin Siemer

Wildeshausen. Das Gildefest ist ein Fest für alle Wildeshauser Generationen. Das zeigte einmal mehr am Sonnabendnachmittag. Während die Kinder zum Kinderschützenfest in den Krandel marschierten, feierten die Senioren im Festzelt auf dem Gildeplatz bei Kaffee, Kuchen und unterhaltsamer Musik. Zum wiederholten Male hatten die Schützengilde und Festwirt Kühling zum Seniorennachmittag eingeladen.

Weiterlesen …

Alexander Dünzelmann ist Kinderkönig

Von Martin Siemer, (Kommentare: 0)

Unter dem Ehrenbogen marschierten Alexander Dünzelmann und  Anastasia Surmann zurück in die Innenstadt. Foto: Martin Siemer

Von Martin Siemer

Wildeshausen. Alexander Dünzelmann ist neuer Kinderkönig der Wildeshauser Schützengilde. Beim Königsschießen am Sonnabend setzte sich der Elfjährige im Finale gegen Lannig Prieser (11), Jan-Hendrik Segelken (13), Mats-Ole Ertelt (10) und Tim Menke (12) durch. Als König wählte sich Alexander Anastasia Surmann. Seine Eltern Daniela und Markus Dünzelmann und Bruder Christopher gehörten zu den ersten Gratulanten, bevor Alexander von Soldaten der Wachkompanie zum Krönungstisch getragen wurde.

Weiterlesen …

Andreas Tonn holt den Papagoy von der Stange

Von Martin Siemer, (Kommentare: 0)

General Jens Kuraschinski (rechts) und Oberst Willi Meyer (links) präsentierten am Rathaus das Königspaar Stephanie und Andreas Tonn und das Schafferpaar Julia und Andreas Müller (von links). Foto: Martin Siemer

Von Martin Siemer

Wildeshausen. Andreas Tonn ist neuer König der Wildeshauser Schützengilde. Beim Königsschießen am Pfingstdienstag im Krandel setzte sich der 41-Jährige Fleischermeister gegen 24 Mitbewerber durch. Im Finale kämpfte Tonn mit Dietrich Kirchhoff (36), Björn Barkemeyer (39) und Carsten Petermann (45) um die Königswürde und hatte dabei die größer Treffsicherheit.
Andreas Tonn kann nun, zumindest bis zum Kinderschützenfest am kommenden Sonnabend, das Wildeshauser Gildevolk gemeinsam mit seinem Sohn Lasse (12) regieren, denn der ist noch amtierender Kinderkönig.
Um Mitternacht verkündeten Gildegeneral Jens Kuraschinski und Oberst Willi Meyer das neue Schafferpaar der Gilde. Die Wahlmänner hatten sich für Andreas Müller (39) und dessen Ehefrau Julia (32) ausgesprochen.

Weiterlesen …

87 neue Gilderekruten

Von Martin Siemer, (Kommentare: 0)

87 Rekruten wurden am Pfingstdienstagmorgen während der Parade auf der Herrlichkeit verpflichtet. Foto: Martin Siemer

Von Martin Siemer

Wildeshausen. Die Wildeshauser Schützengilde und das Gildefest haben anscheinend nichts von ihrem besonderen Reiz verloren. Während der Parade auf der Herrlichkeit am Pfingstdienstag traten 87 neue Rekruten der Gilde bei. Sie wurden von Gildegeneral Jens Kuraschinski auf die Statuten der Gilde verpflichtet. Zuvor hatte es bereits eine ganze Reihe von Ehrungen und Beförderungen gegeben. Wolfgang Niester, Tambourmajor des Tambourkorps der Wachkompanie wurde zum Ehrentambourmajor ernannt. Gerichtspräsident Heinrich Boning zum Ehrengerichtspräsidenten. Für beide ist es das letzte aktive Jahr in Diensten der Gilde.

Weiterlesen …