COVID-19 Infos

Entsorgungsanlagen im Landkreis öffnen wieder

Von Martin Siemer

Landkreis. Nach dem Osterwochenende werden die Entsorgungsanlagen des Landkreises wieder geöffnet. Das teilte die Kreisverwaltung jetzt mit. Den Anfang machen am Dienstag, 14. April die Müllumschlagsstation Neerstedt und die Grünabfall-Sammelstelle der Fa. [k]nord in Ganderkesee zu den regulären Öffnungszeiten. In Ganderkesee wird allerdings zunächst nur Grünabfall angenommen. Die Wertstoffhöfe in Wardenburg, Wildeshausen und Hude werden nach derzeitiger Planung am 28. April zu den regulären Öffnungszeiten wieder öffnen. Über die Öffnung der drei Grünabfall-Sammelstellen in Großenkneten, Hatten und Harpstedt wird anschließend entschieden werden.

Weiterlesen …

Die Lage bleibt ernst

Von Martin Siemer

Wildeshausen/Landkreis. Die Lage rund um die COVID-19-Pandemie bleibt angespannt. Inzwischen hat sich die Zahl der Todesfälle im Landkreis Oldenburg auf sieben erhöht. Die Verstorbenen, ein Mann (85 Jahre alt) und drei Frauen (79, 89 und 92 Jahre alt) waren alle vorerkrankt und zusätzlich mit dem Coronavirus Sars-CoV-2 infiziert. Das teilte die Kreisverwaltung am Mittwochnachmittag mit. Die Gesamtzahl der Corona-Infektionen im Landkreis Oldenburg beträgt aktuell 182 bestätigte Fälle (inklusive genesener und verstorbener Personen) einer COVID-19-Erkrankung.

Weiterlesen …

Aktuell 185 registrierte COVID-19 Infektionen

Wildeshausen/Landkreis (ld). Die Gesamtzahl der Corona-Infektionen im Landkreis Oldenburg beträgt aktuell 185 bestätigte Fälle (inklusive genesener und verstorbener Personen). Das teilte der Landkreis am späten Dienstagnachmittag mit. Hiervon gelten 67 Personen als wieder genesen. Drei Erkrankte sind verstorben.

Demnach gibt es aktuell noch 115 Personen mit einer bestätigten Covid-19-Infektion. Insgesamt befinden sich derzeit 335 Personen in häuslicher Isolation oder Quarantäne.

Weiterlesen …

Landkreis Oldenburg stellt Strafanzeige

Von Martin Siemer

Wildeshausen/Landkreis. Die Kreisverwaltung des Landkreises Oldenburg hat am vergangenen Sonnabend, 4. April, Strafanzeige gegen die Seniorenresidenz Atrium am Wall GmbH bzw. deren Geschäftsführung gestellt. „Für die Kreisverwaltung stellen sich die jüngsten durch die Geschäftsführung des Atrium am Wall über die Presse und Soziale Medien verbreiteten Darstellungen rund um die Covid-19- Infektionen im Atrium am Wall als abenteuerlich dar. Ziel dieser Darstellungen durch die Geschäftsführung scheint es zu sein, den Fokus der Öffentlichkeit von sich weg auf andere Beteiligte zu lenken“, heißt es in einer Pressemitteilung des Landkreises vom Montagnachmittag.

Weiterlesen …

COVID-19 – Zwei neue Todesfälle

Von Martin Siemer

Wildeshausen/Landkreis. Im Landkreis Oldenburg gibt es zwei weitere Todesfälle, die auf eine Infektion mit dem Coronavirus Sars-CoV-2 und die hierdurch hervorgerufene Covid-19-Erkrankung zurückzuführen sind. Das teilte der Landkreis Oldenburg am Montagnachmittag mit. Damit gibt es jetzt drei Todesfälle im Kreisgebiet. Am vergangenen Sonnabend verstarb im Klinikum Oldenburg eine Frau in Folge einer Covid-19-Infektion. Die Verstorbene war 52 Jahre alt und hatte schwere Vorerkrankungen. Am Sonntag verstarb im Krankenhaus Johanneum eine 85-jährige Frau, die ebenfalls vorerkrankt war.

Weiterlesen …