COVID-19 Infos

COVID-19-Erkrankungen in Großenkneten

Von Martin Siemer

Wildeshausen/Großenkneten/Landkreis. Nachdem sich die Ausbreitung des Sars-CoV-2 in der vergangenen Woche etwas zum Stehen gekommen ist, gibt es nun vier neue Patienten, die mit dem Virus infiziert sind. Das Gesundheitsamt des Landkreises Oldenburg hatte am Freitag 53 Bewohnerinnen und Bewohner sowie 40 Mitarbeitende einer Senioreneinrichtung in der Gemeinde Großenkneten testen lassen. Am Sonnabend lag das Ergebnis vor. Bei vier Bewohner wurde der Virus nachgewiesen. Die Ergebnisse aller untersuchten Mitarbeiter sind aktuell negativ. Das teilte der Landkreis am Sonnabendnachmittag mit.

Weiterlesen …

Zahl der Covid-19-Erkrankungen weiter rückläufig

Von Martin Siemer

Wildeshausen/Landkreis. Die Zahl der Menschen, die aktuell an einer Sars-CoV-2 Infektion erkrankt sind, ist weiter rückläufig. Am Donnerstagnachmittag, 16. April, waren es noch24 Erkrankte, vier weniger als noch am Mittwoch. Gleichwohl ist die Zahl der Infektionen seit Beginn der Corona-Pandemie um eine auf 203 angestiegen. Das teilte die Kreisverwaltung des Landkreises Oldenburg am Donnerstagnachmittag mit.

Weiterlesen …

Keine neuen COVID-19 Infektionen

Martin Siemer

Wildeshausen/Landkreis. Die Gesamtzahl der Corona-Infektionen im Landkreis Oldenburg hat sich gegenüber dem gestrigen Dienstag nicht verändert. Aktuell sind 202 Fälle einer COVID-19-Erkrankung, hervorgerufen durch das Virus Sars-CoV-2 verzeichnet. Darin eingerechnet sind die bereits wieder genesenen und die leider verstorbenen Personen. Das teilte der Landkreis Oldenburg am Mittwochnachmittag mit.

Weiterlesen …

Derzeit noch 29 COVID-19 Erkrankte

Von Martin Siemer

Wildeshausen/Landkreis. Die Zahl der an COVID-19 erkrankten Menschen im Landkreis Oldenburg ist erneut gestiegen. Am Dienstagnachmittag, 14. April, vermeldete die Kreisverwaltung insgesamt 202 registrierte Infektionen im Kreisgebiet seit Beginn der Pandemie. Gleichzeitig nimmt aber mit 163 Personen aber auch die Zahl der bereits genesenen Menschen zu. Zehn Menschen, bei denen eine Sars-CoV-2 Infektion nachgewiesen wurde, sind verstorben.

Weiterlesen …

Osterfeuer und Osterpartys sind strikt untersagt

Von Martin Siemer

Wildeshausen/Landkreis. Auch das neueste Update der Kreisverwaltung zur Lage in der Corona-Pandemie hat wenig erfreuliches zu berichten. Ein 79-Jähriger mit einer Sars-CoV-2 Infektion und der daraus resultierenden CVID-19-Erkrankung ist verstorben. Damit erhöht sich die Zahl der Verstorbenen auf acht. Vor diesem Hintergrund weißt der Landkreis nochmals eindringlich daraufhin, dass in Niedersachsen aufgrund der Corona-Pandemie Osterfeuer untersagt sind. Außerdem sind Menschenansammlungen - auch im privaten Kreis - nicht gestattet.

Weiterlesen …